Mario Toral

MarioToralMuñoz(Santiago, 12. Februar 1934)ist ein chilenischerMaler und Fotograf.

Mit 16inBuenos Aires, Argentinien, einem Ort, woer sammeltedas Geld, umin derSchule der Schönen Künstein Montevideo,Uruguay. Im Jahr 1957zog er nachFrankreich, wo er studierte an der School ofeinschreibenließ er sichFine ArtsParís.

Zwischen 1973 und1992lebte er inNew York, wo er an verschiedenen Ausstellungenteilgenommen hat.Zurückin Chilediente er alsProfessor an der PäpstlichenKatholischen Universität von ChileundalsDekan derFakultät für Geisteswissenschaftenan der UniversidadFinisTerrae.

Zwischen 1996 und 1999machte erdas Wandbild"visuellen Gedächtnisder Nation", an der Universität vonder U-BahnstationChileSantiago.2befindetIm März2001 wurde einWandbild vonToralimEhrensaaldesZentralen Hausder UniversitäteröffnetChiles.Die Arbeit dauerteetwa zwei Monate, um terminada.3
Am 25. September 2007erhielt er dieEhrenmedaillevon Pablo NerudaStiftungin Anerkennung seinertrayectoria.